Beiträge

“Der Sabbat. Ein Leben nach Gottes Rhythmus” ist das Thema der weltweiten Gebetswoche der evangelischen Allianz.

Das Vorbereitungsteam der Evangelischen Allianz schreibt: “Wir leben in einer Zeit der permanenten Unterhaltung und Selbstvermarktung. Kein Wunder, dass Angebote boomen, die Entspannung und Ruhe versprechen: Achtsamkeitstraining, Yoga oder eine längere Auszeit – Sabbatical genannt. «Sabbat» bedeutet so viel wie: Aufhören. Stopp. Pause. Wenn Gott uns einmal in der Woche auffordert, alles zur Seite zu legen, dann will er damit unsere Freiheit bewahren. Wir sollen uns nicht von unseren Sorgen, Bedürfnissen oder unserer Umwelt bestimmen lassen, sondern aus der innigen Beziehung mit unserem Schöpfer leben.”

“Leben nach Gottes Rhythmus” ist das Thema der Veranstaltungsreihe, die auch in Bad Salzuflen im Jahr 2022 wieder stattfinden wird. In den örtlichen Kirchengemeinden gibt es wegen der Pandemie allerdings eine Änderung gegenüber dem üblichen Programm der letzten Jahre: Zusätzlich zu den unter 2G-Regeln geplanten Abendveranstaltungen in der Woche vom 10.-14. Januar gibt es fünf Abende, die in Retzen, Sylbach, Schötmar und Knetterheide in der Woche vom 2-6. Mai 2022 stattfinden werden.

Denjenigen, die trotz mehrfacher Impfung und strikter Einhaltung der 2G-Regeln in den landeskirchlichen und freikirchlichen Gemeinden zurzeit trotzdem beim Besuch von Gottesdiensten und Gebetsstunden sehr zurückhaltend sind, wird im Mai somit eine Alternative angeboten. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme am Onlineangebot im Rahmen einer Zoomkonferenz direkt aus Bad Blankenburg: https://www.allianzgebetswoche.de/online-gebet/

Zu Beginn der diesjährigen Allianzgebetswoche in Bad Salzuflen gibt es zwei Gottesdienste, die am Sonntag, 9. Januar 2022 um 11 Uhr in der Auferstehungskirche Bad Salzuflen (Gröchteweg 30) mit Prädikantin Renata Rose (3G-Regel) und um 10 Uhr in der ref. Kilianskirche Schötmar mit Pastorin Maria Kapetschny und P. Matthias Schmidt (2G-Regel) gefeiert werden. Mit Einhaltung der Coronaschutzregeln ist es in beiden großen Kirchräumen möglich, auch übergemeindliche Gottesdienste wirklich gemeinsam zu feiern.

Am Samstag vorab gibt es am 8. Januar um 17 Uhr erstmals eine Sonntagsbegrüßung auf den Spuren der jüdischen Tradition, die von Gudrun Schmidt im Kirchraum der FEG (Freien Evangelischen Gemeinde) an der August-Bollhöfer Straße gestaltet wird. Dazu wird idealerweise um Anmeldung bei Gudrun Schmidt unter Tel.: 0163 3922961 gebeten.

Die Abendtermine der folgenden Woche finden ab Montag, den 10. Januar jeweils um 19.30 Uhr in der Evangelisch freikirchlichen Gemeinde (EFG) Gartenstraße, dienstags in der ev.-ref. Kirche Wüsten, mittwochs im Calvinhaus, Gröchteweg 57, donnerstags in der Auferstehungskirche Gröchteweg 30 und freitags in der ev. luth Kirchengemeinde, Martin-Luther-Str. 7a statt. Informationen zu den jeweiligen Abenden gibt es bei Uwe Sontag Tel. 05222 59693

Ein gemeinsamer Allianzgottesdienst am Sonntag, den 16. Januar um 16 Uhr in der ev. ref. Kirche Wüsten bildet den Abschluss. Die Predigt hält der frühere Bielefelder Pfr i.R. Michael Sturm

(Informationen zu den Terminen im Januar bei Uwe Sontag Tel. 05222 59693,
Information zu den Terminen im Mai bei Pfr. Matthias Schmidt Tel. 05222 81782)

Hier das vollständige Programm:
Allianzgebetswoche 2022 in Bad Salzuflen “Sabbat. Leben nach Gottes Rhythmus”

Sonntagsbegrüßung –
Sa 08.01.2022-17.00 Uhr in der Freien Ev. Gemeinde (FEG) August-Bollhöfer Straße
– mit Gudrun Schmidt (3G) Anmeldung unter Tel.: 0163 3922961

Der Sabbat und Identität (2. Mose 6,6) Auftaktgottesdienste:

So 09.01.2022 – 11 Uhr in Bad Salzuflen, Auferstehungskirche, Gröchteweg 30 mit Prädikantin Renata Rose (3G)

So 09.01.2022 – 10 Uhr in der ev.-ref. Kilianskirche Schötmar mit Pastorin Maria Kapetschny (EFG) u. P. Matthias Schmidt (2G)

Der Sabbat und Gottes Versorgung (2. Mose 20,8-11)
Mo 10.01.2022 – 19.30 Uhr EFG, Gartenstr. mit Olaf Steuernagel

Der Sabbat und Ruhe (1. Mose 2,2-3a)
Di 11.01.2022 – 19.30 Uhr ev ref Kirchengemeinde Wüsten mit P. Thomas Wessler

Der Sabbat und Barmherzigkeit (Matthäus 12,11-12)
Mi 12.01.2022 – 19.30 Uhr ev ref Calvinhaus, Gröchteweg 57-59, mit Pn Maria Kapetschny

Der Sabbat und Erinnerung (5. Mose 5,12-15)
Do 13.01.2022 – 19.30 Uhr Auferstehungskirche, Gröchteweg 30 mit P. i. R. Lothar Leese

Der Sabbat und Freude (Psalm 73,28)
Fr 14.01.2022 – 19.30 Uhr ev. luth Kirchengemeinde, Martin-Luther-Str. 7a mit Prädikantin Ingrid Kuhlmann

Gemeinsamer Allianzgottesdienst in der ev. ref. Kirche Wüsten mit P. i. R. Michael Sturm
So 16.01.2022 – 16 Uhr Der Sabbat und Großzügigkeit (3. Mose 25,10)

Allianzgebetsabende im Mai 2022

Der Sabbat und Gottes Versorgung (2. Mose 20,8-11)
Mo 2.Mai 19.30 Uhr in Retzen mit Sabine Plaschke vom Quellhaus in Ehrsen

Der Sabbat und Ruhe (1. Mose 2,2-3a)
Di 3.Mai um 19.30 Uhr in der ev. ref Kirche Sylbach mit Pn Erika Sehring

Der Sabbat und Barmherzigkeit (Matthäus 12,11-12)
Mi 4.Mai 2022 um 19.30 Uhr in der ev. luth. Trinitatiskirche Schötmar mit Markus Möller

Der Sabbat und Erinnerung (5. Mose 5,12-15)
Do 5. Mai 2022 um 19.30 Uhr in der Versöhnungskirche Knetterheide mit P. Markus Honermeyer

Der Sabbat und Freude (Psalm 73,28)
Fr 6.Mai 2022 um 19.30 Uhr in der FEG, August-Bollhöfer Straße mit P Dirk Mölling

Weihnachtskrippe für Große und Kleine Ab 13. Dezember steht in der Kilianskirche wieder Schötmars schöne Weihnachtskrippe.Bis zum 6. Januar 2019 kann sie dort Dienstags bis Freitags von 15.00-17.00 Uhr besichtigt werden.Den Schlüssel erhält man gegen ein Pfand in der christlichen Buchhandlung “Lesezeichen” nebenan, wenn nicht gerade jemand in der offenen Kirche ist und sich als […]