Einträge von Matthias Schmidt

Abendgebete im Einklang in der Kilianskirche

Auch wenn es vor den Sommerferien keine Proben von Chören gibt, die Musik soll nicht schweigen und Gottesdienste dürfen auf jeden Fall gefeiert werden, wenn die entsprechenden Abstände eingehalten und Hygieneschutzregeln beachtet werden. Kirchenmusikerin und Sopranistin Uta Singer lädt für drei Donnerstage im Juni und zwar am 4. Juni, am 18. Juni und am 25. […]

Gottesdienste vor Ort gut angenommen- Kirche auch mit Hygieneschutzkonzept

Was seit Anfang Mai in Nordrhein-Westfalen wieder möglich ist, konnte in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Schötmar mit Achtsamkeit und Abstand seit 3. mai mittlerweile in über zehn Gottesdiensten umgesetzt werden. Menschen, die wochenlang nicht aus dem Haus konnten, haben sich gefreut, die ersten Gottesdienste vor Ort wieder besuchen zu können. Die Größe der Kilianskirche ermöglichte der […]

Wildblumenwiese auf dem Friedhof fördert auch 2019 wieder die Artenvielfalt der Insekten vor Ort

Nicht nur für die Kunst, sondern auch für Insekten gibt es auf den Friedhöfen der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Schötmar viele Möglichkeiten. Im Zuge einer Neugestaltung nach dem Sturm „Friederike“ wurden in der Nähe des östlichen Eingangs vom Funekefriedhof im Frühjahr 2018 ca. 100 m² als Blumenwiese neu eingesät, an der sich in den folgenden Sommerwochen nicht […]

Weihnachtskrippe in Schötmars Kilianskirche

Weihnachtskrippe für Große und Kleine Ab 13. Dezember steht in der Kilianskirche wieder Schötmars schöne Weihnachtskrippe.Bis zum 6. Januar 2019 kann sie dort Dienstags bis Freitags von 15.00-17.00 Uhr besichtigt werden.Den Schlüssel erhält man gegen ein Pfand in der christlichen Buchhandlung „Lesezeichen“ nebenan, wenn nicht gerade jemand in der offenen Kirche ist und sich als […]

Wildblumenwiese fördert Artenvielfalt der Insekten vor Ort

Nicht nur für die Kunst, sondern auch für Insekten gibt es auf den Friedhöfen der ev. ref. Kirchengemeinde Schötmar viele Möglichkeiten. Im Zuge einer Neugestaltung nach dem Sturm „Friederike“ wurden in der Nähe des östlichen Eingangs vom Funekefriedhof im Frühjahr 2018 ca 100 m² als Blumenwiese neu eingesät, an der sich in den folgenden Sommerwochen […]